Optionale Parameter in Spring Controllern

An sich ist das hier vollkommen logisch und man wundert sich warum man diesen Fehler überhaupt gemacht hat.. weil man den vorher nicht gemacht hat. Deswegen sollte man im Kopf behalten, dass wenn man optionale Parameter im Methodenaufruf im REST-Controller in Spring hat, diese null als Wert haben können müssen.

Einfach gesagt Integer verwenden und nicht int, weil das natürlich Probleme geben würde, wenn Spring null in einen int füllen möchte.


getList(@RequestParam(value = "typeId", required = false) Integer typeId){}
User annonyme 2019-01-18 19:11

write comment:
Four + = 9

Möchtest Du AdSense-Werbung erlauben und mir damit helfen die laufenden Kosten des Blogs tragen zu können?