Shopware: Variablen eines Plugins in eigenen Templates nutzen

Wenn man sich für Shopware ein Plugin kauft, kann es sein, dass man die Daten genau so vorfindet, wie man sie braucht, aber möchte das dort verwendete Template ersetzen oder die Daten in einem Template verwenden, das im Plugin noch gar nicht vorgesehen war.

Dafür kann man sich ein eigenes kleines Plugin schreiben. Das geht in 5 Minuten. Wir schreiben uns das Plugin TESTNotLoggedIn und blenden damit den Newsletter in der Footer Navigation aus.

Ins Verzeichnis TESTNotLoggedIn kommt die Datei TESTNotLoggedIn.php:

namespace TESTNotLoggedIn;

use Shopware\Components\Plugin;

class TESTNotLoggedIn extends Plugin{
public static function getSubscribedEvents()
{
return [
'Enlight_Controller_Action_PostDispatchSecure_Frontend' => 'addTemplateDir',
'Enlight_Controller_Action_PostDispatchSecure_Widgets' => 'addTemplateDir',
];
}

public function addTemplateDir(\Enlight_Controller_ActionEventArgs $args)
{
try {
$args->getSubject()->View()->addTemplateDir($this->getPath() . '/Resources/views/');
}
catch(\Exception $e){
//TODO
}
}
}


jetzt kommt das Verzeichnis Resources/views/ dazu und die Datei plugin.xml:

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<plugin xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:noNamespaceSchemaLocation="https://raw.githubusercontent.com/shopware/shopware/5.2/engine/Shopware/Components/Plugin/schema/plugin.xsd">
<label lang="de">TEST Not Logged In</label>
<label lang="en">TEST Not Logged In</label>

<version>0.1</version>
<link>https://www.hannespries.de</link>
<author>Hannes Pries</author>
<compatibility minVersion="5.2.0" />

<requiredPlugins>
<requiredPlugin pluginName="HPrGlobalCustomerData" minVersion="1.3"/>
</requiredPlugins>
</plugin>


Hier wird das Plugin, das wir erweitern wollen, angegeben. Ich verwendet das kostenlose "Globale Kunden Smarty-Variablen". Nun können wir einfach unsere Templates im views-Verzeichnis anlegen und vorhandene erweitern.

Als Beispiel kommt hier Resources/views/frontend/index/footer-navigation.tpl

{extends file="parent:frontend/index/footer-navigation.tpl"}

{block name="frontend_index_footer_column_newsletter"}
{if !$customer_loggedIn}
{$smarty.block.parent}
{/if}
{/block}


Damit ist das Plugin schon fertig und kann installiert werden. Der Newsletter Bereich im Footer ist nun nur sichtbar, wenn man eingelogged ist.

Das Plugin "Eigenschaften in Artikel-Listing" bietet z.B. auch an in der Detailseite die Daten nur als Smarty-Variable bereit zu stellen, damit man selbst direkt die Darstellung implementieren kann und nicht noch eine vorhandene unpassende anpassen oder entfernen und ersetzen muss.
User annonyme 2018-10-12 19:25

write comment:
Seven + = 8

Möchtest Du AdSense-Werbung erlauben und mir damit helfen die laufenden Kosten des Blogs tragen zu können?