WildFly und IntelliJ IDEA, erstes Deployment

Falls es beim ersten Deployment zu einer Fehlermeldung vom JBoss/WildFly kommt, das eine Resource nicht gefunden werden könnte. Sollte man "STRG" + "SHIFT" + "ALT" + "S" drücken und dort unter Artifacts das vorhandene Artifact auf einen "Archive"-Typ ändern.

bbcode-image


Diese Artifacts sind ganz praktisch, da man sie gut in einander verschachteln kann. Man nutzt ein Artifakt zum Bauen der Haupt-JAR und nutzt dieses Artifakt dann wieder im dem Artifakt, das man zum Bauen
der EAR nutzt.

bbcode-image


Maven Elemente kann man einfach mit rein packen in die EAR und die entsprechenden JARs werden in der fertigen EAR abgelegt. Teilweise sehr viel einfacher als eine Standalone Anwendung über Maven zu bauen, wo auch alle Libs als JAR in eine große JAR zusammen kompiliert werden.

Ich mag EAR-Files....

und ich hatte auch etwas den Kampf mit dem JBoss/WildFly vermisst.. so etwas hat man mit PHP einfach nicht.
User annonyme 2017-09-02 20:03

write comment:
Four + = 6

Möchtest Du AdSense-Werbung erlauben und mir damit helfen die laufenden Kosten des Blogs tragen zu können?