Shopware Plugins mit Eclipse PDT entwickeln

Momentan steht bei mir an ein Plugin für Shopware zu entwickeln.

Das erste Problem dabei ist nicht mal, wie das funktioniert, weil das ist im Internet mehrfach gut erklärt, sondern wie man seine Entwicklungsumgebung aufsetzt.
Shopware ist schnell installiert. Aber man will für ein Plugin ja nicht immer das gesamte Shopware mit im Projekt haben. Also wird nur das Verzeichnis aus custom/plugins/ als Projekt-Verzeichnis gewählt.
Bei Eclipse kann man Projektverzeichnisse außerhalb des Workspaces anlegen.

Nun hat man das Problem, dass einem die ganzen Klassen von Shopware fehlen und man so viele Warnings und keine Autovervollständigung hätte.

Über Properties > PHP > Source Paths > Build Path kann man externe Source-Verzeichnisse verlinken.

bbcode-image


ich habe das engine-Verzeichnis von Shopware gewählt und noch zusätzlich dessen vendor-Verzeichnis.

bbcode-image


Die PHPUnit Tests werfen dann zwar noch Fehler. Aber die Plugin-Klasse von Shopware wird schon einmal gefunden und damit ist der erste Schritt schon getan.

bbcode-image


Damit kann meine Arbeit an meinem ersten Shopware-Plugin jetzt anfangen.
User annonyme 2017-06-25 14:31

write comment:
Seven + = 9