Xeon: "Das ist eine Server-CPU..."

Es begab sich gestern Abend, dass meine Frau gerne einen neuen PC haben wollte und diesmal auch gerne etwas modernes. Ich persönlich neige ja oft dazu die schon getragenen Sachen der letzten 4-5 Jahre noch mal neu aufzutragen, weil die eben günstig sind und meistens noch genug leisten, um alle Aufgaben gut bis sehr gut zu erledigen.

Mit dem Ryzen und dem Threadripper sind jetzt aber doch wieder CPUs am Markt, die wirklich gut und auch dabei durch aus bezahlbar sind.

Ein Threadripper ist trotzdem noch sehr teuer und oft braucht man diese Leistung und Anzahl an Kernen auch gar nicht. Aber es er stand zur Diskussion.

Und wie es nun mal ist, wenn man ein PC zusammenstellt, wurde die Zusammenstellung mit anderen Personen diskutiert. Als Alternative zum Threadripper nannte ich dann einen Xeon Silver mit 12 Kernen für einen leicht höheren Preis wie der Threadripper. Als Antwort kam:


Das ist eine Server-CPU, sie ist ......


bbcode-image


Das habe ich schon so oft gehört. Aber am Ende wird es nicht wahrer, nur weil viele Leute es immer wieder herunter beten. Das kommt aber auch hauptsächlich von Leuten, die ihrer PCs noch selbst zusammen bauen und damit Komplett-Systemen so wie so so entgegen treten, dass der Hersteller da Unsinn zusammen gebaut hat. Mit dieser Aussage hebt man sich also auch über Hersteller wie HP, Lenovo, Dell, etc (wie Apple) die noch echte Workstations bauen und eben auch für entsprechende Preise an bieten (wie gerade die HP Z8).
So ein System kostet in einem besseren Ausbau gerne mal schnell 6.000-8.000 Euro und es kann noch weiter hoch gehen.

Aber wer glaubt nur Idioten, die sich ja nicht mit PCs auskennen, würden solche Systeme kaufen, liegt wohl komplet daneben. Es geht um zertifizierte Treiber und Systeme, für die Software Hersteller eine Funktionsfähigkeit ihrer Produkte Garantieren.
Solche Systeme mit Medion oder MediaMarkt Systemen zu vergleichen ist einfach realitätsfremd. Niemand der meint im Internet surfen und Emails schreiben zu wollen, würde sich eine HP Z8 kaufen. Deswegen ist auch die Annahme vieler, die Leute bei z.B. HP hätten keine Ahnung und hätten deswegen falsche CPUs verbaut, mehr als überheblich und seltsam, denn wer ein Mainboard konstruieren kann (es sind keine Komponenten von der Stange dort verbaut), wird wohl genug Fachwissen haben auch die passende CPU zu wählen.

bbcode-image


Xeon wurden seit ihrer ersten Version (noch im Module für den Slot 2) in Workstations verwendet. Damals gab es sogar noch 4x CPU Workstation wie z.B. SGI VW 540. Die Nutzung in Workstations ist seit dem auch nicht abgebrochen, auch wenn gerne mal i7 in den kleineren Workstation Versionen verbaut werden. Aber es war nie so, dass Xeon ausschließlich für Server gebaut oder vermarktet wurden. Auch deren Feature-Set zeigt, dass zwar Server ein primäres Einsatzgebiet für Xeons sind, aber auch Workstations genau so wichtig sind. Außerdem unterscheiden sich die Anforderungen heut zu tage kaum noch zwischen Server und Desktop. Früher waren Server Multithreaded und Desktop-Anwendungen weniger.. heute ist alles so weit wie es geht Multithreaded.

Eine Ausnahme ist wohl die E7 Serie für Quad und Octa Systeme. So ein System ist aber auch nicht praktikabel als Desktop zu realisieren. Aber auch hier skaliert man heute lieber horizontal als vertikal und kauft dann lieber ein weiteres E5-System und lässt beide im Cluster laufen. Da sowie so meistens mehrere VMs darauf laufen, ist es auch egal ob diese auf dem selben Server laufen oder auf zwei Maschinen, was sogar die Ausfallgefahr reduziert.

Aber wäre weiterhin glauben will, man könne Xeons nur in Servern verbauen, beraubt sich selbst einer oft guten und manchmal auch kostengünstigen Alternative zu den Highend-Desktop CPUs wie ddem i7 oder i9. Besonders wenn man wirklich viele Dinge gleichzeitig macht, sind 2 CPUs oft besser und einfacher zu kühlen als eine einzige extrem hoch gezüchtete CPU.

Wer wirklich fast rein auf Serverbetrieb ausgelegt CPUs sehen möchte muss sich Sparc ansehen. Selbst für die Power-CPU von IBM gibt es Workstations.
User annonyme 2017-09-20 18:02

write comment:
One + = 7