Wie teuer muss eine Überwachungskamera sein?

Wie teuer muss eine brauchbare Überwachungskamera sein? Bis jetzt hatte ich nur mit Kameras für den Outdoor-Bereich zu tun und da zeigt sich, dass Kameras zwischen 35 EUR und 50 EUR mit 1080p eine brauchbare Qualität und einen schon sehr guten Umfang an Funktionen bereit stellen, so dass man die einfachen Aufgaben in einem Privathaushalt (bzw. Garten) damit ohne Probleme erledigen kann.

Ein Bereich des Hauses der nochmal überwacht werden könnte ist das Küchenfenster. Das Küchenfenster ist so ein Bereich, der an sich durch den direkten Einblick von der gesamten Umgebung und moderne verbaute Fenster für mich an sich als sicher gilt, aber ich traue Menschen viel zu und hätte natürlich auch eine Dokumentation, falls sich doch mal jemand an dem Fenster versuchen sollte. An der Häuserfront mag ich Kameras nicht besonders. Sie mögen abschreckend wirken, aber verunsichern auch die Umgebung, weil viele Menschen nicht einschätzen können, welchen Bereich die Kamera aufnimmt und von Motion-Detection eingeschränkt auf bestimmte Bildbreiche haben wohl auch nur die wenigstens schon mal was gehört.

Daher kam die Idee auf, eine kleine unscheinbare Kamera von innen auf das Fenster zu richten. Bewegungserkennung auf die obere Kante des Fensters, so dass normale Bewegungen in der Küche nicht aufgenommen werden, sondern wirklich nur Änderungen am Fenster. Was und wer draußen vor dem Fenster längst läuft, wäre dann auch egal.

Ich habe mich umgesehen und habe eine kleine Überwachungskamera für 15 Euro gefunden. Kein Spielkram, Ethernet-Anschluss und nicht nur Speichern auf einer SD-Karte, 720p... klang erst einmal sehr gut. Was nicht klar war, war eine Bewegungserkennung implementiert war und ob man Bilder von der Kamera aus per FTP auf einem Server laden konnte. Das Kameras nur mit dem IE funktionieren, bzw einige Funktionen nur dort mit einem ActiveX-Plugin funktionieren, hatte ich jetzt schon oft genug erlebt und zum Glück hat selbst Windows 10 noch den IE11 dabei für solche Zwecke.

bbcode-image


Die Kamera kam relativ schnell an.. so nach 3 Wochen, was für China ja ganz ok ist. Leider war die Kamera nicht auf DHCP gestellt, sondern hatte eine feste IP-Adresse. USB-Ethernet-Adapter an das Surface und los ging es. Es funktionierte nichts. Firefox und Chrome zeigten kein Bild. Die beschriebene Software war nicht mit auf der mitgelieferten CD und funktionierte auch nicht. Der IE kam zwar auf eine andere Login-Seite aber das ActiveX-Plugin funktionierte nicht bzw lies sich nicht installieren. Ich hatte keine guten Tag und reichte gleich eine Stornierung bei Amazon ein. Als dann der Verkäufer noch mal eine genauere Dokumentation des Fehler haben wollte, war ich dann aber doch nochmal motiviert mich mit der Kamera zu beschäftigen. Ein Thinkpad T500 (dessen Verlust nicht so groß wäre..) genommen, IE-Sicherheitslevel für das Internet runtergestellt und siehe da.. das ActiveX-Plugin lies sich installieren. Ich konnte mich einloggen und die Kamera zeigte ein Bild.

bbcode-image


Die Kamera fragte auch gleich ob man die Alerts der Motion-Detection angezeigt bekommen möchte. Bewegungserkennung konnte die Kamera also schon mal. Dann in die Config und erst einmal auf DHCP umgestellt.

bbcode-image


Kamera neugestartet, T500 wieder weg gepackt, eine IE11 Test-VM von Microsoft gedownloaded und von dort aus weiter gemacht (der IE6 von meiner XP-VM reichte leider nicht aus).

bbcode-image


Beim Klicken durch die Config kamen dann auch Einstellungen für FTP zum Vorschein und es fielen Dinge wie ONVIF auf. Da ich auf dem PC auch iSpy installiert hatte, habe ich das einfach mal gestartet und versucht mich über das ONVIF-Protokoll mit der Kamera zu verbinden. Funktionierte zu meinem Erstaunen wirklich problemlos und ich hatte ein erstaunlich scharfes Bild (für die Lichtverhältnisse) auf dem PC.

bbcode-image


Bei einen Vergleich mit einer MS HD3000 Webcam muss die Kamera sich nicht verstecken und ist dabei noch günstiger und sehr viel flexibler zu verwenden.
User annonyme 2019-01-25 21:51

write comment:
Six + = 12

Möchtest Du AdSense-Werbung erlauben und mir damit helfen die laufenden Kosten des Blogs tragen zu können?